Ist Straßenfotografie wie Jazz?

Joel Meyerowitz, eine Ikone der street photography, sitzt vor mir. Ich kenne ihn bereits aus meiner Vorbereitung zur Reise nach New York. Er inspirierte mich, zu Fuß durch NYC zu laufen, sich mit den Strömen der Stadt zu bewegen und irgend wann einen Moment fotografisch festzuhalten. Diese Fotos erzählen Lebensgeschichten.

Joel Meyerowitz erzählt auch hier während des  Art Talk im C/O-Berlin  spannende Geschichte mit seinen Fotos.

Nach dem Gespräch signiert er Fotobücher und Plakate. Jeder Fan am Stand wird von ihm mit seiner Leica festgehalten. Ein schöner Moment! Auch für mich 🙂

Mitgenommen ins Leben

  •   Fotografieren ist Leidenschaft zum Leben.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.