DaDa im Augenblick

DaDa Künstlercafé – neugierig geworden, steige ich vom Fahrrad und genehmige mir ein Stück  Käsetorte mit Sahnehäubchen zu einer Tasse Kaffee.

Nutze auch die Gelegenheit, um etwas über das Café zu erfahren. Dabei lerne ich den DaDaist Berlershaut kennen.

Zufall?

„DaDaismus“ kenne ich von der Schule und ist mir bis heute fremd. Mein Gesprächspartner versteht es, mich für diese Kunstrichtung zu interessieren.

Richard Huelsenbeck, ein Mitbegründer des DaDaismus in Berlin, lebte bis 1916 auf der Kantstraße 118. Berlershaut selber ist Gründer der DaDa Galerie Zulimon ART Box, die sich auch auf dieser Straße, nicht weit vom Café entfernt, befindet.

Dieses Künstlercafé ist für mich etwas Einmaliges in Berlin, ich erlebe DaDa im Augenblick.

Links